Adresse

51065 Köln ; 40227 Düsseldorf

Beschreibung

In dem Seminar „Durchführung des Arbeitsverhältnisses“ werden die Rechte und Pflichte während eines Arbeitsverhältnis praxisnah und gut verständlich vermittelt. Als Betriebsrat erlernen Sie ein umfangreiches Grundwissen, dass Sie in die Lage versetzt, Ihre Kollegen im Bereich des Urlaubsanspruchs, der Reduzierung auf Teilzeit oder auch im Krankheitsfall beratend zur Seite zu stehen. Neben dem theoretischen Wissen erfahren Sie auch mehr über die anwaltliche Tätigkeit bei Gericht und über den Ablauf eines Gerichtsverfahrens durch den Besuch einer Verhandlung am Arbeitsgericht. Der Besuch dieses Grundlagenseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte als erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 20.8.2014 – 7 ABR 64/12).

Seminarinhalt:

37 SBV
Teilzeitarbeit / Befristungsrecht:
  • Anspruch auf Reduzierung
  • Anspruch auf Erhöhung?
  • Betriebliche Gründe für eine Ablehnung
Schutz besonderer Personengruppen:
  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Schwerbehinderte
  • Besonderer Kündigungsschutz
Urlaubsanspruch:
  • Vorraussetzung der Urlaubsgewährung
  • Rechtsquellen des Anspruchs
Krankheitsfall:
  • Entgeltfortzahlung
  • Höhe und Dauer des Anspruchs
  • Pflichten des Arbeitnehmer
Besuch eines Arbeitsgerichts:
  • Vorbereitung und Nachbesprechung
  • Dauer und Umfang abhängig von der Terminierung des Arbeitsgerichts
Rechtsschutz des Arbeitnehmers:
  • Außergerichtliche und gerichtliche Hilfe
  • Themenbezogen zum Modul „Begründung des Arbeitsverhältnisses“
Durchführung des Arbeitsverhältnisses:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Köln AR-II-2017-1 13.06.2017-16.06.2017
Köln AR-II-2017-1 25.07.2017-28.07.2017
Düsseldorf AR-II-2017-2 10.10.2017-13.10.2017
Termin 3: 04.10.2016 - 07.10.2016

Schreibe einen Kommentar