Adresse

51065 Köln ; 60598 Frankfurt am Main

Beschreibung

Mit diesem Seminar wird Ihr Grundwissen um einen Kernpunkt im Betriebsverfassungsrecht erweitert. Sie lernen die Beteiligungsrechte eines Betriebsrates in Bereich der wirtschaftlichen Angelegenheiten kennen. Dies umfasst die Grundlagen zur Gründung und Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss und erste Kenntnisse im Bereich der Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan. Nach dem Seminar kennen Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten und können eine gute Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsausschuss aufnehmen. Der Besuch dieses Grundlagenseminars ist nach § 37 Abs. 6 BetrVG für Betriebsräte als erforderlich anzusehen, sofern Kenntnisse nicht zuvor erworben wurden (vgl. BAG 20.8.2014 – 7 ABR 64/12).

Seminarinhalt:

37 SBV
Mitbestimmung des Betriebsrats:
  • Umfang und Grenzen
Der Wirtschaftsausschuss:
  • Errichtung und personelle Besetzung
  • Rechte und Pflichten
  • Informationsbeschaffung und Auswertung
Betriebsänderung:
  • Informationspflicht des Arbeitgebers
  • Mitbestimmungsmöglichkeiten
Interessenausgleich und Sozialplan:
  • Begriffserklärung
  • Inhalt und Grenzen
  • Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Einigungsstelle
  • Praxisbeispiele
Nachteilsausgleich:
  • Anspruchsinhalt
  • Anspruchshöhe
  • Gerichtliche Durchsetzung und Vollstreckbarkeit
Einführung: Wirtschaftliche Angelegenheiten:
Ort: Seminarkennung: Datum:
Köln BR-III-2017-1 25.07.2017-28.07.2017
Köln BR-III-2017-2 26.09.2017-29.09.2017
Frankfurt BR-III-2017-2 07.11.2017-10.11.2017
Termin 3: 08.11.2016 - 11.11.2016

Schreibe einen Kommentar